Meine Reise nach Italien führte mich zu der Burg „Rocca Gualta“, die sich in der ältesten bestehenden Republik der Welt befindet „Republik San Marino“. Die Republik San Marino gilt als Enklave (Staatsgebiet) und ist vollständig von Italien umgeben. Es wird vermutet, dass die Republik auf das Jahr 301 datiert ist. Ein sehr hübscher kleiner Staat mit mehreren Städten und kleinen Ortschaften. Die Hauptstadt ist San Marino, wo sich auch der Hauptsitz der Regierung befindet. Die Altstadt von San Marino wurde 2008 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.

San Marino ist unter den Touristen nicht nur wegen den Sehenswürdigkeiten beliebt, sondern auch wegen den großen Shooping Angeboten. Es gibt einige Restaurants und Cafés, wo man sich nach dem etwas steilen Aufstieg zur Burg stärken kann. Persönlich fand ich die Preise für das gute Essen und die Getränke sehr günstig. Als Tourist kann man sowohl mit dem Auto fast bis nach oben zur Altstadt von San Marino fahren oder man erklimmt  mit der 338m langen Seilbahn den Monte Titano.

Republik San Marino

Die Basilika San Marino.

Die Republik San Marino und deren Einwohner sind sehr stolz auf ihre Unabhängigkeit von Italien und haben sogar ihren eigenen Aufdruck auf dem Euro. Den gibt es praktisch nur dort. Es gibt an den Parkautomaten auch Geldwechselautomaten. 😉 . Einmal jährlich feiern die San Marinesen ihren Nationalfeiertag und in die Hauptstadt San Marino dürfen nur Einheimische. Für Touristen gibt es dann wohl keinen Einlass.

Republik San Marino

Einer der drei Türme des Monte Titano.

Die Burg („Rocca Gualta“) auf dem Monte Titano gilt als das Symbol von San Marino. Der Blick von ihr ist atemberaubend und je nach Wetter unendlich weit. Als Escort & Frau habe ich bewusst keine „High Heels“ angezogen sondern Sneakers 😀 , weil das Kopfsteinpflaster und auch die einfachen Wege dem Absatz bestimmt nix Gutes getan hätten. 😉

Fakt ist: Falls ich es nochmal nach San Marino schaffe, dann nehme ich mir noch mehr Zeit, vielleicht auch bei wärmeren Wetter und erkunde jeden Winkel und kaufe vielleicht auch eine echte handgefertigte Tasche oder gar Schuhe*lach.

Kuss eure Julia